Wir als Fachschaft sind ein sehr guter erster Anlaufpunkt für alle Unklarheiten oder Probleme, die du im Studium, mit Prüfungen oder ProfessorInnen/Dozierenden hast. Du kannst uns am Besten per Mail oder über Instagram erreichen, damit man sich anschließend zusammensetzen kann. 

Bei inhaltlichen Fragen zu Prüfungsordnungen oder zum Studium allgemein wendest du dich am Besten an die Studiengangsmanagerinnen Gledis Londo (PoWi) oder Stefanie Thye (Sozi). 

Die Anmeldung zu den Klausuren und Prüfungen findest meist etwa zwei Monate vor der Klausurenphase über das Portal² unter dem Menüpunkt „Prüfungen und Notenspiegel“ und anschließend bei „Prüfungsanmeldung“ statt. 

Wichtig: Du musst eine Prüfung für alle Veranstaltungen, die du in diesem Semester belegt hast, anmelden! Also nicht nur für Klausuren, die du schreiben musst, sondern auch für Seminare, Übungen oder ZfS-Kurse. 

Die Noten deiner Hausarbeiten, Klausuren etc. findest du ebenfalls im Portal² bei „Prüfungen und Notenspiegel“ unter dem Menüpunkt „Notenspiegel“. 

Das kann sehr unterschiedlich sein – während manche Dozierende ihre Klausuren bereits nach wenigen Tagen korrigiert haben, kann das bei anderen mehrere Wochen dauern und stark von Länge der Klausur und der Anzahl der Prüflinge abhängen. 

Grundsätzlich dauert die Korrektur meistens aber zwischen zwei und vier Wochen. 

Momentan ist die Anwesenheitspflicht in sämtlichen Veranstaltungen für Soziologie und Politikwissenschaft ausgesetzt. Das heißt, dass ihr frei entscheiden könnt, wann und ob ihr zu euren Veranstaltungen geht. 

Eine neue Regelung der Anwesenheitspflicht wird vermutlich im FSS’19 umgesetzt – wir werden euch dahingehend rechtzeitig informieren. 

Horde ist der Uni-interne Mail-Dienst für alle Studierenden, Mitarbeiter und ProfessorInnen. Jeder Studi hat eine eigene Mail-Adresse, auf die alle Uni-Mails versendet werden. Es kann sehr sinnvoll sein, euch eine Weiterleitung zu eurem regulären Mail-Account einzurichten, damit ihr keine Informationen verpasst. Eine Anleitung, wie das funktioniert, findet ihr auf der Website des Rechenzentrums

Nach der Einrichtung eures Druckerkontos könnt ihr in allen Bibs auf dem Campus für vier Cent drucken. Im VWL-PC-Pool könnt ihr allerdings auch schon ab zwei Cent drucken. Scannen ist an allen Kopierern natürlich kostenlos. 

Viele Studierende haben einen Nebenjob – insbesondere HiWi-Stellen werden oft über den Praxisnewsletter ausgeschrieben. Andere Anlaufstellen können die Websiten der verschiedenen Lehrstühle oder Institutionen der Uni Mannheim sein. Besonders das MZES (Mannheimer Zentrum für eureopäische Sozialforschung) oder das GESIS bieten regelmäßig viele Stellen an. 

Noch Fragen?

Bei allen weiteren Fragen oder Unklarheiten helfen wir euch natürlich gerne! Schreibt dazu am Besten eine Mail an info[at]fbvsopo.de oder kontaktiert uns über Instagram (@sopo.fbv).